Ausrüstung

Auf dieser Seite werden wir nach und nach unsere Ausrüstung vorstellen und Fragen beantworten.

Wir haben uns für zwei Patria Terra entschieden – dem Klassiker unter den Reiserädern. Dank Rohloff Nabenschaltung, Stahlrahmen und 26″ Rädern sollten wir damit die gesamte Strecke ohne größere Pannen bewältigen können.

Die wichtigsten Ausstattungsdetails:

  • Stahlrahmen – stabil, federt besser als Alu und kann im Notfall leichter geschweißt werden
  • 26″ Reifen – weltweit deutlich verbreiteter als 28″, außerdem besser für hohes Systemgewicht geeignet
  • Nabenschaltung Rohloff CC EX OEM – Wartungsarm und relativ pannensicher (hoffentlich)
  • Nabendynamo SON 28
  • Sattel Brooks B17 – der Klassiker schlechthin, muss unter Schmerzen eingefahren werden, ist dann aber ziemlich bequem
  • Gepäckträger: Tubus Cargo & Tara
  • Reifen: Schwalbe Marathon Mondial 55-559

Load More

Zubehör:

  • Ortlieb Packtaschen vorne, hinten und am Lenker – wasserdicht, stabil und praktisch!
  • Rückspiegel – nicht schön, aber wichtig!
  • Schloss: Abus Schlaufenkabel & Zahlen-Vorhängeschloss
  • Tachos: Sigma BC 14.12 inkl. Höhenmesser

Ersatzteile:

  • 4 Schläuche
  • 1 Faltreifen
  • 2 Ketten
  • 4 Kettenschlösser
  • 1 Ersatzritzel
  • Bremsbeläge (4 Sätze)
  • Speichen (2 für vorne, 4 für hinten)
  • Kettenöl
  • Bremsflüssigkeit
  • Rohloff Spül- und Getriebeöl (2 Sätze)
  • Rohloff Schaltzüge (2 Sätze)
  • Schrauben (M6, Bremsschläuche, Kettenblatt, etc.)
  • Flickzeug
  • Gewebe- und Montageband
  • Kabelbinder in versch. Größen

Werkzeug:

  • Inbus, Torx und Schraubenschlüssel in allen Größen, die am Fahrrad vorkommen
  • Kombizange, kann auch als Hammer verwendet werden
  • Speichenspanner
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Schraubenzieher
  • Metall-Sägeblatt

Load More